bg
logo
zahnarztpraxis in budenheim

Füllungen


Die moderne Zahnmedizin bietet Dr. Wölfinger und seinem Team viele Möglichkeiten, Defekte an erkrankten Zähnen zu versorgen.


Das früher bevorzugte Amalgam kommt aufgrund seines Quecksilberanteils als Füllung nur noch selten zum Einsatz. Heutzutage wird überwiegend mit modernen Kunststoffen oder mit Füllungen aus Keramik gearbeitet, die im zahntechnischen Labor hergestellt werden. Ziel ist, die natürliche Form, Farbe und Struktur eines gesunden Zahnes nachzubilden.


Goldfüllungen eignen sich aufgrund ihrer hohen Belastbarkeit und Haltbarkeit hervor-ragend für den Seitenzahnbereich, sind jedoch im Gegensatz zu Kompositfüllungen zeitaufwendig und mit relativ hohen Herstellungskosten verbunden. Durch ihre Material-eigenschaften und die vielfältigen Farbtöne, die eine ästhetische Optik gewährleisten, eignen sich die sogenannten Komposite sowohl für Füllungen im Frontzahn- als auch im Seitenzahnbereich.


Dr. Wölfinger und seine Mitarbeiter beraten in unserer Praxis in Budenheim bei Mainz ausführlich und umfangreich über die verschiedenen Füllungsmaterialien, deren Vor- und Nachteile und die damit verbundenen Kosten.